Digitale Bildung

ab dem Grundschulalter

Videos und Materialien zum Einsatz im Unterricht

CALLIOPE MINI und SOFTWARE AG

Was steckt dahinter?


Auf dem nationalen IT-Gipfel im November 2016 in Saarbrücken wurde, als zentrales Handlungsfeld der digitalen Agenda der Bundesregierung, die Förderung der digitalen Bildung zur Anregung und Entwicklung konkreter Projekte in den Fokus gestellt. Aus diesem Impuls heraus resultierte als erstes offizielles Ergebnis der Mini-Computer „Calliope mini“. Dieser vom Calliope mini Team und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie entwickelte Mikroprozessor soll Kindern ab dem Grundschulalter einen spielerischen Zugang zur digitalen Welt ermöglichen. Kinder können so schon ab dem Grundschulalter lernen wie Software, Hardware, Sensoren und Aktoren funktionieren und wie die Computer, denen sie täglich begegnen, programmiert werden können. Zukünftig soll jedem Schüler ab der dritten Klasse solch ein Computer zur Verfügung stehen.


Erfahren Sie mehr über den Mini-Computer sowie über die Macher des Calliope mini auf der offiziellen Calliope mini Webseite.



Auch die Software AG befürwortet die Initiative der Bundesregierung absolut und unterstützt als einer der Key Player in der Digitalisierung schon seit mehr als zehn Jahren die Digitale Bildung für alle. Mit ihrem University-Relations-Programm treibt die Software AG nicht nur den Ausbau digitaler Kompetenzen an Berufs- und Hochschulen weltweit voran, sondern fördert auch aktiv die digitale Ausbildung ab dem Grundschulalter.  


Pilot-Projekt 2016


Im Dezember 2016 wurde ein Pilot-Projekt zum Einsatz des Calliope mini im Unterricht gestartet. Unterstützt von der Software AG werden der Robinson-Schule Grundschule in Hattersheim, als einer der ersten Grundschulen bundesweit, einige Testgeräte des „Calliope Mini“ zur Verfügung gestellt, um hiermit den Schülerinnen und Schülern spielerisch das Programmieren zu lehren. Als Weiterführung des Pilotprojekts wurde ab Februar 2017 eine von der Software AG betreute „Computer-AG“ in das WPU-Programm der Schule aufgenommen. 


Die Ziele der Computer-AG sind unter anderem die Programmierung einfacher Funktionen in einer kindgerechten Programmierumgebung, die Umsetzung einer sensorgesteuerten Computer-Maschine-Interaktion unter Zuhilfenahme von Lego-Technik sowie die Erstellung eines Calliope mini gesteuerten Lego-Autos.