WERTORIENTIERTES HANDELN,

HEILSAME IMPULSE

Dafür steht die Software AG – Stiftung seit 1992

CSR

Die Software AG – Stiftung

Heilsame Impulse

Die Software AG – Stiftung wurde 1992 von Dr. h. c. Peter Schnell, einem Mitbegründer der Software AG, als eine eigenständige und gemeinnützige Förderstiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Darmstadt gegründet. Sie unterstützt aus den Erträgen des rund 1,5 Milliarden Euro umfassenden Stiftungsvermögens ausgewählte Projekte freier gemeinnützig tätiger Träger. Die Stiftung hält 32,7 Prozent der Software AG-Aktien und ist damit ein wichtiger Ankerinvestor, der die langfristige Unabhängigkeit der Software AG sichert.

Fördergrundsätze

Bei der Auswahl der Förderprojekte lässt sich die Software AG – Stiftung von folgenden Grundsätzen leiten: 


  • Sie hilft freien Trägern und Initiativen, die erforderlichen Eigenmittel für die Realisierung eines Projektes aufzubringen.
  • Sie fördert maßvoll und gezielt.
  • Ihre Förderung soll als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden werden.
  • Sie möchte dazu beitragen, sinnvolle Ideen zu verwirklichen und Projekte anzuschieben, von denen ein „heilsamer Impuls“ ausgeht und die beispielhaft sein können.
  • Tatkraft und Eigenverantwortung der mit dem Projekt verbundenen Initiatoren sind Voraussetzung für ihre Förderung.
  • Entscheidend für sie ist daher der Kontakt mit den im Projekt engagierten Menschen.
  • Sie fördert unmittelbar und direkt.

Gemeinsame Projekte mit der Software AG

Move Your Feet to Give a Hand

Für jeden von Mitarbeitern bei offiziellen Laufwettbewerben zurückgelegten Kilometer spenden die Software AG, die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat sowie die Software AG – Stiftung einen festgelegten Geldbetrag. Im Jahr 2017 legten die Mitarbeiter eine Strecke von 6.376 (2016: 5.380) Kilometern zurück und erliefen eine Spendensumme von 28.000 (2016: 24.000) Euro. Seit Beginn der Aktion vor zehn Jahren haben die Mitarbeiter der Software AG zusammen 87.951 km zurückgelegt und somit mehr als zweimal die Welt umrundet.

Fonds „Auf Augenhöhe"

Verantwortung übernehmen und Perspektive schaffen: Die Software AG-Stiftung hat mit weiteren Partnern den Fonds "Auf Augenhöhe" ins Leben gerufen, um damit bundesweit Bürgerstiftungen bei der Flüchtlingsarbeit zu unterstützen. Gefördert werden Projekte zur Integration, bei der gleichberechtigte Dialoge und kulturelle Vielfalt als Bereicherung geschätzt werden.

CSR

Dr. h. c. Peter Schnell

Gründer der Software AG – Stiftung

„Von seiner Natur her müsste im Wirtschaftsleben der Menschen Brüderlichkeit herrschen, im Unterschied zu Freiheit im Geistesleben und Gleichheit im Rechtsleben. Auch wenn wir offenkundig heute noch weit entfernt sind von dieser Brüderlichkeit, so muss man erfahrbare Beispiele für die Zukunft der Welt setzen. Brüderlichkeit besteht nicht im Vergeben von Almosen aus Sympathie heraus, sondern in der Entwicklung eines wirklichen Interesses an den anderen Menschen. So helfen wir Projektpartnern dabei, ihren Impuls verantwortlich und heilsam für andere Menschen und unsere Lebensgrundlagen umzusetzen."

Logo Software AG-Stiftung

Software AG – Stiftung

Weitere Informationen

Besuchen Sie die Webseite der Software AG – Stiftung für weitere Informationen zu aktuellen Projekten.

Zur Webseite
Home

HOME

Hier geht es zurück zur CSR-Startseite:

Zurück zur CSR-Startseite
Contact usContact us